Donnerstag, 26. April 2012

2. Stipendiatin 2012 / Barbara Greul Aschanta




Das 2. Stipendium des Schrank-Stipendiums, der 2-wöchige Artist-In-Residence-Aufenthalt von Barbara Greul Aschanta, ist abgeschlossen.

Sehen Sie hier spannende Eindrücke der Vernissage (bzw. eigentlich "Finissage") vom Sonntag, den 22. April 2012:




Schrank-Installation
:
"22.11.1963... ein tag in der geschichte...
„hab mit dem tod ein rendezvous......“

Der Titel bezieht sich auf die Ermordung von John F. Kennedy,
der immer ein Gedicht des Dichters Alan Seeger bei sich trug.
Thematisiert werden die beiden Pole: "Schicksal" und "Zufall".
*

Das Gedicht
von John F. Kennedys Lieblingsdichter Alan Seeger.
*
Barbara Greul Aschanta im Gespräch
mit einem kunstinteressierten Gast
*

















Das Innere des Schranks: Ein Orthopädisches Korsett.
*


Die Jury (Verena Lettmayer, Charlotte Malcolm-Smith,
Ruth Luxenhofer) lauscht angeregt der Einführung
durch die Künstlerin.
*
Die Künstlerin im Kreise ihrer Vernissage-Gäste.
*

Gelungene musikalische Untermalung:
Die Popgruppe "Superstolk" (ebenfalls Preisträgerin
des Schrank-Stipendiums) improvisiert frei
und experimentell an elektronischen Geräten.